Joas, Hans: Braucht der Mensch Religion? – Über Erfahrungen der Selbsttranszendenz

38,00 54,00 

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , , Schlagwort:

Beschreibung

Glaubens- und Wertegewissheiten sind heute nicht mehr selbstverständlich. Im Gegenteil: Glaube erscheint eher als Schwäche oder als bloße Nützlichkeitserwägung. Der Religionssoziologe Hans Joas macht hingegen deutlich, dass sich im Glauben Erfahrungsräume öffnen und Deutungen möglich werden, die ohne ihn nicht möglich wären. Anhand der Aspekte “religiöse Erfahrung”, “Verhältnis zwischen Theologie und Sozialwissenschaft” und “Menschenwürde” zeigt er, wie religiöse Erfahrungen uns über uns selbst hinausführen können.

Zusätzliche Information

Ausführung

,

Texttyp