Blinden­schrift­-Verlag Pauline von Mallinckrodt

Der BlindenschriftVerlag „Pauline von Mallinckrodt“ bedankt sich sehr herzlich für die langjährige Treue aller Kunden und Leserinnen und Leser.

Ab 1896 wurden Bücher in Punktschrift gedruckt, seit 1967 hat der Verlag seinen Sitz in der Paderborner Andreasstraße. Nach einem halben Jahrhundert ist es nun  Zeit, die Koffer zu packen.

Das Deutsche Katholische Blindenwerk (www.blindenwerk.de), seit 2001 alleiniger Gesellschafter der „Blindenschrift-Verlag und -Druckerei gGmbH“, sieht sich aufgrund stark rückläufiger Spendeneinnahmen gezwungen, die Zuschüsse für die Druckerei mittelfristig stark zu kürzen.

Das DKBW-Haus in der Graurheindorfer Straße 151a in Bonn bietet ausreichend Platz, um zukünftig Druckerei, Blindenbücherei und Geschäftsstelle unter einem Dach zu beherbergen. Alle Einrichtungen können so einerseits viel voneinander lernen und andererseits viele Dinge und Dienstleistungen gemeinsam nutzen.

 Buchauflagen in Braille gehen bei allen Verlagen und Druckereien in den letzten Jahren spürbar zurück, während Individualaufträge, Braille-E-Books und synthetisches DAISY auf dem Vormarsch sind. Dieser Tendenz möchte das DKBW mit einem „Katholischen Medienzentrum“ Rechnung tragen.

Daher werden alle Geschäftstätigkeiten zum 1. Oktober 2017 nach Bonn verlagert. Ab Sommer 2017 wird dort bereits mit der Produktion begonnen, so dass der Übergang für Sie als Kunden möglichst reibungslos erfolgen wird. Bis zum 30.09.2017 sind wir unter der Paderborner Anschrift und Telefonnummer weiterhin für Sie erreichbar.

Die Mailadresse info@pader-braille.de wird auch in Bonn zukünftig bestehen bleiben, um die Verbindung nach Ost-Westfalen nicht ganz abreißen zu lassen.

You can download (or view online) an English language flyer here >>

So erreichen Sie uns:
Blindenschrift-Verlag und -Druckerei gGmbH
„Pauline von Mallinckrodt“
Andreasstraße 20, 33098 Paderborn
Fon: +49 (0)5251 / 6 88 88-0
Fax: +49 (0)5251 / 6 88 88-29
Mail: info@pader-braille.de

Kontaktformular >>
Anfahrt >>