Grün, Anselm: Österlich leben

8,00 11,00 

Beschreibung

Dieser spirituelle Begleiter durch die Fasten- und Osterzeit führt mit Texten, die aus der Stille gewachsen sind, in das Geheimnis des Jesusgeschehens ein. Der Benediktinerpater Anselm Grün bringt dabei Glauben und Leben auf eine Weise zusammen, die Tag für Tag den Weg auf Ostern zu bewusst gestalten hilft. Dabei wird deutlich, dass das Wort Buße nicht nur etwas mit trauern und bereuen, sondern vor allem etwas mit bessern und wieder gut machen zu tun hat. “Unser Leben ist oft genug beschädigtes Leben, Leben, das sich von den Verletzungen bestimmen lässt. In der Fastenzeit sollen wir unsere Verletzungen beobachten und sie Gott hinhalten. Dadurch können sie geheilt werden.”

Zusätzliche Information

Ausführung

,

Texttyp