Philips, Carolin: Wofür die Worte fehlen

17,00 24,00 

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Kristian lebt in einer scheinbar normalen Familie. Doch er wird schon seit langem von schrecklichen Bauchschmerzen gequält. Und da sind die “Männerspiele”, zu denen ihn sein Vater seit Jahren zwingt und über die er mit niemandem reden darf. Nur seinem Zeichenblock vertraut er das furchtbare Geheimnis an… Diese Geschichte über Missbrauch im engsten Familienkreis ist wahren Ereignissen nachempfunden. Auch wenn sie keine einfachen Lösungen bieten kann, macht sie Betroffenen Mut, über schreckliche Erlebnisse zu reden und sich Hilfe zu holen.

Zusätzliche Information

Ausführung

,

Texttyp